Infos Morschenich

Morschenicher_klein Morschenich liegt direkt am Bürgewald, einem Waldgebiet zwischen Rur und Erft, im Bereich des heutigen Braunkohlentagebaus Hambach. Der Ort grenzt an Buir im Rhein-Erft-Kreis, Merzenich und Golzheim. Er erstreckt sich über eine Fläche von 6,6 km² und hat 498 Einwohner (Stand 31.12.2012).
Bereits im 12. Jahrhundert gab es in Morschenich eine Kapelle. Sagen erzählen von einer Jagdkapelle im Wald im 8. Jahrhundert. Die Pfarrkirche St. Lambertus wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Nach den Bombenschäden des Zweiten Weltkrieges, baute der Düsseldorfer Dombaumeister Lehmbrock an den erhaltenen Backsteinturm eine zweischiffige Halle aus Bruchsteinen.
Obwohl Morschenich eine kleine Ortschaft ist, ist das Vereinsleben hier sehr rege. Es gibt den KK Club Waldesgrün Morschenich, die St. Lambertusschützenbruderschaft Morschenich, den SV Morschenich 1925 e.V., die Kath. Pfarrjugend Morschenich, die Löschgruppe Morschenich der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich mit Jugendfeuerwehr und den UL-Aero-Club Morschenich e.V.
Im Ort befindet sich die Kindertagesstätte Bürgewald. Grundschule und Gesamtschule befinden sich in Merzenich.
Etwa einen Kilometer vom Ort entfernt verläuft die Bundesautobahn 4. Nächste Anschlussstelle ist die Abfahrt Buir. Busse der Dürener Kreisbahn durchfahren den Ort. Nächste Haltepunkte der Deutschen Bahn sind die S-Bahnhaltestellen Merzenich und Buir.
Morschenich soll zwischen 2015 und 2024 umgesiedelt werden, da sich der Tagebau Hambach in Richtung Morschenich bewegt. Zwischenzeitlich fand eine Bürgerbefragung statt, um den neuen Standort des Ortes festzulegen. Danach ist klar, dass Morschenich-Neu in der direkten Nachbarschaft zum Hauptort Merzenich in östlicher Richtung errichtet wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s